Über uns 

  • Wir möchten uns hier kurz vorstellen. Wir sind ein kleiner Verein in Stadtilm im Ilm-Kreis am Nordostrand des Thüringer Waldes gelegen
  • Die Wurzeln unseres Schachvereins reichen bis in das Gründungsjahr 1947 zurück. Namen wie Albrecht Brömel, Fritz Hartung, Rolf Noack und Gerd Friedrich sind in diesem Zusammenhang unbedingt hervorzuheben, prägten sie doch über Jahrzehnte die Geschicke des Schachspiels in unserer Stadt. Zum Gedenken an Fritz Hartung führen wir jährlich das  Fritz Hartung-Gedenkturnier durch, welches jeweils am letzten Wochenende der Sommerferien in Thüringen stattfindet und mittlerweile einen festen Platz im Turnierkalender in nah und fern hat. Im Jahr 2020  mussten wir ausgerechnet die 10. Auflage auf Grund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen behördlichen Auflagen und  Hygieneschutzmaßnahmen absagen und auch in diesem Jahr sieht es momentan nicht besser aus.
  • Momentan verfügen wir über 14 Mitglieder, davon haben 3 Mitglieder den Status passiv.
  • Auf Grund der schmalen Spielerdecke haben wir uns entschlossen, auf unser Startrecht auf Bezirksebene zu verzichten und stattdessen in der Kreisliga des Ilm-Kreises anzutreten.
  • Folgende Spieler bilden den Stamm der Mannschaft:

Brett - Nummer

Spielername

DWZ-Wert

1

Jörg Hoffmann

1633

2

Frank Hunder, 

1569

3

Jürgen Böttner

1521

4

Horst Specht

1597

Ersatz 1

Gerald Weinreich

1624

Ersatz 2

Jürgen Voigt

1248





Über alle Ergebnisse unserer Mannschaft können sich die Besucher unserer Webseite auf der Homepage des Thüringer Schachbundes unter 


Mitgliedschaft

Bei Aufnahme wird eine einmalige Gebühr von 5,00 € fällig.

Momentan beträgt der Mitgliedsbeitrag 6,00 € für Vollzahler.

Rentner, Arbeitssuchende sowie Schüler unter 14 Jahren zahlen die Hälfte.

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos